Verbraucher-Widerrufsrecht

(1) Dem Käufer/Kunde ist bewusst, das er mit dem ausfüllen des Kaufformulares, einen Kaufvertrag abschliesst. Dieser ist nach Rechnungserhalt, 7 Tage gültig. Sollte der Käufer bin in diesem Zeitraum das Geld in Vorkasse via Paypal nicht begleichen, ist dieser Verkauf hinfällig und der Kaufvertrag nicht mehr gültig.

(2) Der kann der Kunde vom Kaufvertrag zurücktreten, indem er nicht innerhalb von 7 Tage den Rechnungsbetrag überweist (Bankkontoeingang) oder in schriftlicher Form innehalb von 4 Tagen Widerrufen.

(3) Ebenso hat der Kunde das Recht bis zur übersendung der Datei per Email jeder Zeit den Kauf zu widerrufen.

(2) Nach Erhalt der digitalen Datei per E-Mail, ist dem Kunden/Käufer keine Erstattung oder Widerruf mehr möglich, da es sich hierbei um eine digitale Datei/Produkt handelt und diese nicht zurück gegeben werden kann.

§ 8  Gewährleistung (Mängelhaftung)

Es bestehen keine Gewährleistungsansprüche des Kunden, die Ware ist gekauft wie gesehen. Dieser erhält exakt die Ware wie abgebildet, jedoch in der original Größe.

§ 9  Außergerichtliche Streitbeilegung

(1) Zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus einem Fernabsatzvertrag mit einem Verbraucher hat die EU-Kommission eine Online-Streitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) eingerichtet unter https://ec.europa.eu/consumers/odr.

(2) Außer der OS-Plattform können Verbraucher folgende Schlichtungsstelle ansprechen: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, https://www.verbraucher-schlichter.de, E-Mail: mail(at)verbraucher-schlichter.de, Telefon (07851) 7957940.

Widerrufsformular:

 

Wiederruf senden